News

Aktuelle Nachrichten rund um das Vereinsgeschehen finden Sie ab sofort unter News im Bereich Aktuelles. Alle älteren News sind im News-Archiv zu finden.

... jetzt bestellen!

Diese Seite drucken
Samstag, 15. 04 2017

ANMELDUNG: Jugendfahrt ins Kinderspieleparadies

Liebe Kinder, liebe Eltern,es ist wieder so weit: Auch dieses Jahr möchten wir mit euch ins Kinderspieleparadies fahren. Wie vor zwei Jahren, geht es dieses Mal wieder in das Kindespieleparadies Ballorig in Bad Iburg. Drei Stunden lang habt ihr die Möglichkeit, euch in Bällebecken auszutoben, zu rutschen und mit den allseits beliebten Tretgondeln eure Runden zu drehen. Damit ihr nicht verhungert, könnt ihr euch im Restaurant des Ballorig Snacks wie Pommes o.Ä. kaufen; Getränke stellen wir für euch zur Verfügung! Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag mit euch! Der Jugendvorstand Wann?Sonntag, 30.04.2017Abfahrt um 13:00 Uhr an der Halle, bitte um 12:45 Uhr da seinRückkehr vorraussichtlich um 18:00 UhrWer? Alle Kinder und Jugendlichen des Vereins bis 12 Jahre, Eltern und GeschwisterkinderKosten?2€ pro VereinsmitgliedDen Eintritt für die Fahrer übernehmen wir.Geschwister zahlen den vollen Eintritt von 7,50€.MitzubringenBequeme Sportkleidung, gute Laune und etwas Kleingeld für Snacks. Mitgebrachte Speisen sind im Ballorig leider nicht erlaubt. Getränke stellen wir euch zur Verfügung. ANMELDUNGEN werden demnächst beim Training verteilt und sind auf dieser Seite...[mehr]

Donnerstag, 6. 04 2017

Kyu-Prüfung im April II

Auch am Donnerstag, den 6.4.2017, wagten sich 9 junge Judoka in Stromberg auf die Matte, um den Prüfern und ihren anwesenden Freunden und Familienmitgliedern zu zeigen, was sie in den letzten Wochen und Monaten beim Training für die nächste Gürtelstufe gelernt hatten. So demonstrierten sie nicht nur, dass sie die Fallschule rückwärts, seitwärts und vorwärts beherrschen, sondern auch, dass sie die erforderten Stand- und Bodentechniken anwenden können. Nachdem alle vorgeschrieben Techniken für die nächste Gürtelstufe von den Kindern gezeigt wurden, folgte als letztes Prüfungsfach das Randori, bei dem die Prüflinge noch einmal alles gegeben haben. Nach knapp anderthalb Stunden stand fest: Alle Prüfungsteilnehmer haben die Prüfung bestanden und somit das Recht und die Pflicht erworben, folgende neue Gürtel zur Trainingskleidung zu tragen: Gelb: Jonathan Grote, Laurin Krauße, Henry Sperle, Daniel Fast, Konstantin Abbasow Gelb-Orange: Leif Speckmann, Daria Magalas, Lukas Goß, Hanna Wettendorf[mehr]

Mittwoch, 5. 04 2017

Kyu-Prüfung im April I

Am Mittwoch, den 5.4.2017, traten in Oelde insgesamt 11 Prüflinge an, um bei der ersten Kyu-Prüfung des Jahres den nächsthöheren Gürtel zu erlangen. Vor den Augen von Prüferinnen Ara und Lena zeigten die Judoka in sechs bzw. sieben Prüfungsfächern die beim Training erlernten Techniken. Angefangen mit der Fallschule in verschiedenen Ausführungen, über Grundformen und Anwendungsaufgaben im Stand und Boden, bis hin zu den obligatorischen Randori, d.h. Übungskämpfen, am Schluss, mussten die Prüflinge demonstrieren, dass sie ihr jeweiliges Prüfungsprogramm beherrschen. Insbesondere die Orange-Gurte hatten sich auf diese Prüfung gut vorbereitet: Zum ersten Mal galt es für sie, auch im Fach Vorkenntnisse bestehen zu müssen, in dem beliebige Techniken der vorhergehenden Gürtelstufen abgefragt werden können. Doch nach etwa zwei Stunden voller konzentrierter Anspannung konnten die Prüfungsteilnehmer erleichtert aufatmen: Alle 11 Prüflinge haben die Prüfung zum nächsthöheren Kyu-Grad bestanden und dürfen sich nun über folgende Gürtel freuen: Weiß-gelb: Viktor Okel Gelb: Dennis Rach , Daniel Gausmann Gelb-Orange: Charlotte Bähner, Marie Küpper, Luca Nopto, Tim...[mehr]

Samstag, 1. 04 2017

Selbstverteidigungslehrgang mit dem LVO

Am heutigen Samstag, den 1. April 2017, fand in Kooperation mit dem LV Oelde ein Selbstverteidigungslehrgang speziell für Frauen und Mädchen statt. Unterstützt durch Judo-Trainerinnen Nicole, Jana und Lena leitete Ara Hertwig den etwa dreistündigen Lehrgang. An diesem Nachmittag wurden sowohl theoretische als auch praktische Grundlagen in der Selbstverteidigung behandelt. Bei einem mit praktischen Übungen durchsetzten Theorieteil zum den Themen "Die Stimme als Hilfsmittel", "Schock- und Vitalpunkte" und "Sicheres Auftreten" übten die rund 15 Teilnehmerinnen verschiedene Schläge an Weichbodenmatte und Dummy und machten sich bewusst, was es bedeutet, selbstbewusst aufzutreten. Nach einer kleinen Pause mit Snacks und Getränken widmete sich der zweite Teil des Lehrgangs vor allem konkreten Verteidigungssituationen im Stand und im Boden. Hierzu wurde in Paaren auf der Judomatte durchgespielt, welche Möglichkeiten der Selbstverteidigung in welcher Situation bestehen. Dabei wurde schnell folgender Grundsatz klar: Es gibt immer eine Möglichkeit, sich zu wehren. Am Ende des Tages hatten die Teilnehmerinnen nicht nur gelernt, dass sie sich verteidigen...[mehr]

Samstag, 1. 04 2017

Jahreshauptversammlung am 31.03.2017

Am Freitag Abend fand im Bürgerhaus Oelde die Jahreshauptversammlung des Hap-Ki-Do Club Oelde statt. Bei dieser wurde der bestehende Vorstand von den Anwesenden in der gleichen Zusammensetzung wieder gewählt. Zum Vorstand gehören(v.l.): Patrick Behrend (Abteilungsleiter Hap-Ki-Do), Daniel Bieberstein (Geschäftsführer), Stefan Boegel (1.Vorsitzender), Martin Antusch (Presse- und Sozialwart), Ara Hertwig (Abteilungsleiterin Judo), Thomas Droll-Ostkamp (Jugendwart), Mile Stoilov (Kassenwart), es fehlt: Pierre Bartholmeus (2.Vorsitzender) [mehr]

Samstag, 25. 03 2017

Judo-Safari Teil 1

Am heutigen Samstag, den 25.03.2017, wagten sich 30 mutige junge Judoka in die Halle, um an dem ersten Teil der Judo-Safari 2017 teilzunehmen. In drei Gruppen aufgeteilt, lieferten sich die jungen Sportler spannende Wettkämpfe auf zwei Matten, um möglichst viele Punkte zu sammeln. Für manche Kinder war dies heute sogar ihr erster Wettkampf, und so wurden vor Beginn des Turniers noch einmal alle Regeln für den Kampf ganz genau erläutert und auch das Angrüßen auf der Matte demonstiert. Unter den wachsamen Augen von Kampfrichtern Ara und Stefan sowie der jeweiligen Tischbesetzung, die sich aus den Trainern des Vereins zusammensetzte, zeigten die Kinder die im (Kampf-)Training erlernten Techniken im Stand und im Boden. Nicht selten wurde ein Kampf mit Ippon, d.h. einem vollen Punkt durch Wurf, entschieden. Auch die anwesenden Eltern, Geschwister und Freunde fieberten am Mattenrand mit und unterstützen ihre jeweiligen Favoriten durch Anfeuern und Jubel. Einige Teilnehmer schafften es sogar, alle vier möglichen Begegnungen für sich zu entscheiden. Doch auch wer in der ersten Runde nicht so viel Glück hatte, bekam in der Trostrunde noch einmal die Chance zu zeigen, was in ihm...[mehr]

Mittwoch, 22. 03 2017

Gruppenhelfer/-innen Ausbildung bestanden!

Drei Jugendliche der Judo Abteilung können sich ab sofort Grruppenhelfer/in nennen. Die vom Kreissportbund Warendorf angebotene Grupppenhelfer Ausbildung in Oelde wurde von Luzie Klapheck, Florian Grote und Peter Milkowski mit Erfolg abgeschlossen. Die Jugendlichen erweiterten ihr Wissen im Bereich Vereinpraxis und stehen nun als qualifizierte Gruppenhelfer/-in zur Verfügung. Als Gruppenhelfer/-in habenn sie  nun die  Möglichkeit, die Übungsleiter bei der Planung und Durchführung von sportlichen und Außersportlichen Angeboten für Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Herzlich Willkommen im Judo Oelde Team![mehr]